Hermann-Christian Zimmerle Biographie
 



Bildhauerei
Bronze, Expoxit-Mineral; Kunst am Bau, sakrale Kunst, Monument

1921
am 24. September geboren

1995 Gestorben

1945 – 1948
Kunstakademie München, bei den
Professoren Örtel, Wagenführ
Meisterschüler bei Prof. Ritter von Meisel

Lehrtätigkeit
Private Modellierschule
 

 

Ausstellungen:
1949 Haus der Kunst, München
1950 Künstlerbund Rothenburg
1976 – 1980 ständige Ausstellung
Galerie Kastenscheuer, Hochdorf
1946, 1977, 1978 Burg Lichtenberg
1977 Bürgerhaus Botnang
1978 Kurhaus Baden-Baden
1978 – 1980 Gustav-Siegel-Hans,
Stuttgart
1978 »Selbstbildnis« VBKW
1980 Staatsbad Wildbad
Galerie der Stadt Sachsenheim
Villa Franck, Ludwigsburg
Stadthaus Freudenstadt

Publikationen:
2 Kataloge
Buch »Bildhauer in Baden-Württemberg«
Buch »Atelierbesuche«
Ausegn. Halle Hemmingen
Eva im Park Hemmingen
Erwin Schöttleplatz Stuttgart-Heslach – Weinbrunnen
König Wilhelm mit Spitzern
Wilhelmspallee Stuttgart
Kelten Brum brunnen in Hochdorf/Enz
Entwurf Kuh mit Bäuerin – Hemmingen
Ausführung Roswitha Zimmerle-Walentin 2001

> Zurück